Fotogalerie Westerburg

Video Bürgermeister Ralf Seekatz

Erklärung des Bürgermeisters PDF Drucken E-Mail

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ralf Seekatz 2019am 15.11.2018 wurde ich bei der Landesvertreterversammlung der CDU Rheinland-Pfalz auf den zweiten Platz der Europaliste gewählt. Somit ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ich bei der Europawahl im Mai 2019 in das Europäische Parlament gewählt werde.

Zunächst war ich der Auffassung, dass ich das Ehrenamt des Stadtbürgermeisters neben der parlamentarischen Tätigkeit in Brüssel und Straßburg ausüben kann. Dann musste ich mir aber eingestehen, dass dies schon zeitlich nicht möglich ist. Der Europawahlkreis umfasst das gesamte nördliche Rheinland-Pfalz von Ahrweiler im Norden bis hin nach Birkenfeld im Süden und vom Westerwaldkreis im Osten bis nach Cochem-Zell im Westen. Dies sind sechs Bundestagswahlkreise. Neben der Betreuung dieses Wahlkreises kommen die Sitzungen in Brüssel und Straßburg sowie weitere Auslandsaufenthalte hinzu.

Somit wird deutlich, dass für das Ehrenamt des Bürgermeisters leider keine Zeit mehr zur Verfügung steht. Eine zeitgleiche Wahrnehmung beider Funktionen ist weder den BürgerInnen von Westerburg vermittelbar noch den WählerInnen des Europawahlkreises. Den Anspruch, den ich an mich selbst stelle und den ich beiden Wahlämtern schuldig bin, könnte ich nicht gleicher Maßen erfüllen. Außerdem bin ich Familienvater von zwei noch jungen Töchtern. Auch diese persönliche Situation muss ich mit in die Waagschale legen.

Nach Abwägung aller Argumente, bin ich dann schweren Herzens zu dem Entschluss gelangt, bei der Kommunalwahl, die zeitgleich mit der Europawahl stattfindet, nicht mehr für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Westerburg zu kandidieren.

Weiterlesen...
 
Weihnachtliche Melodien auf dem Alten Markt PDF Drucken E-Mail

Turmbläser der Stadtkapelle Westerburg spielen

Zur besinnlichen Stimmung in der Adventszeit geben auch in diesem Jahr die Turmbläser der Stadtkapelle Westerburg an den beiden letzten Samstagen vor Weihnachten in Westerburg ein kleines musikalisches Konzert. Mit dem Umzug des Pfefferkuchenmarktes auf den Rathausplatz wird auch diese Veranstaltung dort stattfinden. Der Auftakt wird am Samstag, 15. Dezember sein, dann laden die Mitglieder der Nachbarschaftshilfe „Westerburger Heinzelmännchen“ zu köstlichem Glühwein,

Weiterlesen...
 
Die Tiefgarage an der Stadthalle kann nur noch mit EC-Karte genutzt werden PDF Drucken E-Mail

Die neue Benutzungs- und Entgeltordnung tritt am 1. Januar 2019 in Kraft

Gemäß dem Beschluss der städtischen Gremien vom 25. September tritt mit Beginn des Jahres 2019 für die Tiefgarage, die sich unterhalb von Stadthalle und Verbandsgemeindeverwaltung befindet, eine neue Benutzungs- und Entgeltordnung in Kraft. Eine Bargeldzahlung sei somit künftig nicht mehr möglich. Ab Mittwoch, den 2. Januar ist der Benutzer verpflichtet, bei Ein- und Ausfahrt die EC-Karte zur Öffnung der Schrankenanlage zu nutzen

Weiterlesen...
 
Seniorenfeier am 16. Dezember 2018 PDF Drucken E-Mail

Die Stadt Westerburg lädt ein

Die Stadt Westerburg lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die 75 Jahre und älter sind, zu einer Feier am Sonntag, dem 16. Dezember 2018, um 14.30 Uhr,  in die Stadthalle der Stadt Westerburg, Neumarkt 3 ein. Zur besseren Planung werden Anmeldungen unter Tel: 02663 291-0 erbeten. Ein buntes Programm, dargeboten von örtlichen Vereinen und Gruppen, erwartet die Teilnehmer.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 185

nki-logo

KKWV-Westerburg
eisenbahnmuseum
petermaennchen-theater
schloss-westerburg
Trachtenmuseum