Westerburger Stadthallen-Restaurant bietet DRIVE-IN an

Bei "Fanissimo" griechische Spezialitäten abholen und Zuhause genießenWbg. Stadt Fanis Drive In 04 2020.01 v1

Seit dem vergangenen Freitag, 17. April, hat das Westerburger Stadthallen-Restaurant „Fanissimo“ ein ganz besonderes Angebot. Das Pächterehepaar Ingrid Ramakers-Zafiratos und Theofanis Zafiratos lädt seine Kundschaft zum DRIVE-IN ein. Wie im Gespräch zu erfahren war, beschränkt sich das

Angebot zunächst einmal auf das Wochenende. So kann am Freitag, Samstag und Sonntag von 17.30 Uhr bis 20.30 das Essen einfach abgeholt werden. Das Restaurant bleibt bis auf Weiteres für Gäste geschlossen.

Das Essen einfach abholen

Der Ablauf ist ganz einfach: Der Kunde ruft während den aktuellen Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 02663/9156811an und gibt seine Bestellung durch. Daraufhin bekommt dieser dann eine Abholnummer und die ungefähre Abholzeit durchgegeben. Mit seinem Fahrzeug fährt der Kunde dann über die Einfahrt vor der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg in Richtung Eingang des Fanissimo BISTRO‘S vor. Dort wird der Kunde dann vom Fanissimo-Team bereits erwartet. Das Aussteigen ist nicht nötig. Unter Angabe der Abholnummer wird das Essen dann direkt überreicht. Dabei wird Kartenzahlung bevorzugt. „Wir akzeptieren aber auch Barzahlung“, so Fanis und denkt dabei an die ältere Kundschaft.

Wie er weiter berichtet, sind manche Gerichte auf der Speisekarte nicht zum Mitnehmen machbar. „Die müssen frisch vom Grill gegessen werden“, gibt Fanis zu bedenken. Darüber werde der Kunde aber auch schon bei der Bestellung informiert. (So sind beispielsweise die Nummern 119-124, 94 und 61-63 nicht erhältlich.) Mit dem Essen im Gepäck geht es dann direkt mit dem Auto wieder nach Hause, wo die griechischen Spezialitäten genossen werden können. „Wir hoffen Euch gefällt unsere Idee“, freut sich Fanis auf viele Gäste. „Außerdem gibt es noch die ein oder andere leckere Neuigkeit“, äußerte er sich hinsichtlich der Speisekarte. Diese kann auf der Homepage des Stadthallen-Restaurants unter www.westerburg.restaurant-fanissimo.de eingesehen werden.

Wbg. Stadt Fanis Drive In 04 2020.01 v1

Innovative Gastronomie

Schon am vergangenen Wochenende fand das Angebot des DRIVE-IN bei Fanissimo sehr gute Resonanz und viele Stammkunden freuten sich darüber, ihre Lieblingsgerichte endlich wieder genießen zu können. Zu den ersten Kunden zählte am frühen Freitagabend auch Stadtbürgermeister Janick Pape. „Wir haben von Seiten der Stadt alles in Bewegung gesetzt, damit diese Idee in die Tat umgesetzt werden konnte“, so der Hausherr der Stadthalle. Die Stadt Westerburg freue sich über ihre innovative Gastronomie, die hier eine beispielhafte Vorreiterrolle spiele.

Solidarität mit dem lokalen Einzelhandel

"Die Gastronomie, die Dienstleistungsbranche und das Beherbergungsgewerbe sind aktuell von den Corona-Eindämmungsmaßnahmen am unmittelbarsten und am härtesten betroffen. Hier sind in den letzten Wochen umfassend die Umsätze weggebrochen und sie sind daher in dieser Zeit auf bestmögliche Unterstützung angewiesen", so Pape, der dem Pächterehepaar eine gute Resonanz und viel Erfolg wünschte. Abschließend rief er die Bevölkerung zur Nutzung aller gastronomischen Angebote im Stadtgebiet und zur Solidarität mit dem lokalen Einzelhandel auf.


Copyright © 2019 Stadt Westerburg